Twitter Facebook Linkedin Youtube
Prysmian Group Deutschland

Deutschland

Prysmian Group Deutschland Prysmian group - logo

Prysmian - Draka - logo

WELTWEIT FÜHRENDER WIRTSCHAFTSAKTEUR

GLOBALER PARTNER VOR ORT

WELTWEIT FÜHRENDER WIRTSCHAFTSAKTEUR

Die Prysmian Group arbeitet für Versorgungsunternehmen und Stromnetzbetreiber in der ganzen Welt an einigen der wichtigsten Tiefsee-Stromverbindungsprojekten mit, darunter den Projekten Westernlink zwischen Schottland und England, SAPEI in Italien sowie Trans BayNeptune und Hudson in den Vereinigten Staaten. Sie hat außerdem am Aufbau der Stromnetze einiger der größten Städte der Welt mitgewirkt, von New York bis Buenos Aires, von London bis St. Petersburg und Singapur bis Hongkong. Im Sektor erneuerbarer Energien ist die Prysmian Group Weltführer für Verbindungen für Offshore-Windparks, mit einer Technik, die Kabel für den Windturbinenbetrieb, Tiefseekabel und Kabel für den Anschluss ans Festland beinhaltet.

Zusätzlich zur Mitarbeit in Großprojekten, die in den letzten Jahren europaweit, vor allem im Vereinigten Königreich, realisiert wurden, lieferte der Konzern Kabellösungen für den Windpark SylWin1 in Deutschland.

Wir unterstützen die Petrochemie-Industrie mit einer breitgefächerten Palette an High-Tech-Produkten. Eine strategische technische Kooperationsvereinbarung mit Petrobras führte die Prysmian Group in den Sektor der flexiblen High-Tech-Rohre für Ölbohrungen ein, was es in Verbindung mit der bestehenden Produktion von Versorgungskabeln für Offshore-Ölplattformen ermöglicht, Anbietern von Öl, Gas und petrochemischen Produkten eine vollständige Palette an sog. SURF (Subsea Umbilical, Riser and Flowline)-Produkten und Dienstleistungen zu liefern.

Die Prysmian Group ist weltweit führender Hersteller von Telekommunikationskabeln; die breite Palette an Kupfer- und Glasfaserlösungen für Sprach-, Video- und Datenübermittlung, kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung und mehr als 30 spezielle Fabriken ermöglichen eine Unterstützung der Informationsflüsse zwischen Gemeinschaften überall auf der Welt. Multiglasfaser-Flachkabel unterstützen die australische Regierung in ihrem Ziel, ein „Fibre-to-the-Premises“ (Glasfaser zum Grundstück)-Netz zu schaffen, das 93 % der Wohn- und Geschäftsgebäude des Landes verbinden wird.  Für den Bau des Large Hadron Collider (LHC), dem weltweit größten Teilchenbeschleuniger des CERN in Genf, wurde Drakas hochqualitative Glasfaser verwendet. Die 1.500 km in dem Tunnel verbauten Kabel haben uns den „Golden Hadron“ eingebracht, eine Auszeichnung für Lieferanten, die nicht nur den Bedarf und die Anforderungen von CERN einhalten, sondern auch ihre Vertragsverpflichtungen übertreffen.

Im Bausektor findet man unsere feuerfesten Aufzugkabel in den spektakulärsten, hochmodernen Entwicklungen, wie dem Burj Khalifa in Dubai, mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt, dem Wimbledon Tennisstadion und Masdar City in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in Marina Bay Sands in Singapur, einem der herausforderndsten Bauprojekte der Welt.

Im Bereich Transport haben wir einige der weltweit größten Flugzeuge und Schiffe verkabelt, wie die GENESIS-Flotte der Royal Caribbean-Gesellschaft, die schnellsten Züge wie die von Alstom und Siemens entworfenen, und die hochmodernsten Metrosysteme, wie die London Underground und die Untergrundbahn von Istanbul. Zur Messung der Eisdicke zu Land und zu Wasser können mit unseren Kabeln ausgestattete Satelliten die halbe Erde einsehen und so detaillierte Bilder bestimmter Orte und den Nachweis des Klimawandels liefern. Wir sind stolz darauf, an wichtigen Raumfahrtprojekten der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA beteiligt zu sein.