Prysmian hat eine Ausschreibung für neue Kabelverbindungen für Offshore-Windparks in Frankreich gewonnen

Prysmian hat eine Ausschreibung für neue Kabelverbindungen für Offshore-Windparks in Frankreich gewonnen

Categories: Corporate

Es geht um drei schlüsselfertige Projekte zur Lieferung und Installation von unterseeischen Inter-Array-Kabelsystemen. Prysmian hat sich in den Jahren 2017 bis 2018 Offshore-Windprojekte mit einem Volumen von mehr als 650 Mio. EUR gesichert

30 August 2018

Die Prysmian Group, weltweit führend im Bereich Energie- und Telekommunikationskabel, hat drei wichtige Projekte zur Bereitstellung neuer Kabelverbindungen für Offshore-Windparks in Frankreich erhalten.

Eolien Maritime France (ein Joint Venture zwischen der französischen EDF Energies Nouvelles und der kanadischen Firma Enbridge) beauftragt Prysmian mit der Planung, Lieferung und Installation von Inter-Array-Kabeln für die beiden Offshore-Windparks Fécamp und Courseulles-sur-Mer im Besitz von EMF und wpd offshore aus. Beide liegen vor der Küste Nordfrankreichs. Für diese beiden prestigeträchtigen Windparks werden im Frühherbst die Verträge über 200 Mio. Euro erwartet.

Weiter Informationen erhalten Sie hier.