DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - Fokus auf 1 - Allgemeine Überschrift

Bauproduktenverordnung (BauPVO)

Innovative Kabellösungen für mehr Sicherheit

Bauproduktenverordnung (BauPVO)

DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - Fokus CPR - Text

Wir arbeiten kontinuierlich an Innovationen, damit wir unseren Kunden im Bereich Energieübertragung und Telekommunikation stets die technisch fortschrittlichsten Lösungen anbieten können. Diese zeichnen sich durch erstklassige Qualität und Nachhaltigkeit aus und werden nach höchsten Sicherheitsstandards produziert. Sämtliche Produkte sind daher BauPVO-konform.

BauPVO – Erfüllung der Anforderungen

Die BauPVO betrifft alle Kabel- und Leitungsprodukte, die im Rahmen von Baumaßnahmen vorgesehen sind. Sie müssen hierfür bestimmte Leistungsanforderungen im Hinblick auf das Brandverhalten bzw. die Flammwidrigkeit erfüllen.

Die entsprechende harmonisierte Norm trat am 10.06.2016 in Kraft; die Übergangsfrist endete am 01.07.2017.

Wer Leitungen und Kabel vertreibt, ist nun gesetzlich verpflichtet, eine Leistungserklärung (Declaration of Performance, DoP) beizubringen, welche das Produkt identifiziert und über den Verwendungszweck sowie das Brandverhalten informiert.

Hierbei müssen zugelassene, unabhängige Stellen für die Produktprüfung und -zertifizierung in Anspruch genommen werden.

Bei allen angebotenen Kabeln müssen nun die CE-Kennzeichnung und die Brandschutzklasse auf dem Produktetikett angegeben sein.

Zwar richten sich die meisten der neuen Verpflichtungen aus der BauPVO an die Hersteller, aber auch Importeure und Distributoren müssen durch geeignete Maßnahmen sicherstellen, dass sie ausschließlich BauPVO-konforme Produkte anbieten.

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Einhaltung der BauPVO

Damit der Beschaffungsprozess für den Kunden unverändert einfach bleibt, ist in der Einführungsphase der BauPVO entsprechende Unterstützung unabdingbar.

Prysmian konzentriert sich seit Jahren auf ein hochwertiges Produktsegment und hat ein Komplettangebot an Hochleistungskabeln und -leitungen entwickelt, das die Anforderungen der BauPVO in allen europäischen Ländern uneingeschränkt erfüllt.

Wir können unsere Kunden in der sensiblen Einführungsphase der neuen Norm unterstützen, indem wir die notwendigen Kapazitäten für Prüfungen des Brandverhaltens, Produktpositionierung und Werkstoffentwicklung vorhalten.

Alle von uns produzierten Kabel verfügen über eine DoP und die CE-Etikettenbeschriftung zum Nachweis, dass sie die Anforderungen an das Brandverhalten gemäß der Norm EN 50575:2014+A1:2016 erfüllen.

Information und Aufklärung

Unser Engagement beschränkt sich nicht allein auf die Einhaltung von Vorschriften. Die neue europäische Bauproduktenverordnung ist wichtig für die Sicherheit von Menschen. Deshalb informieren wir über die Kernthemen der BauPVO und sorgen dafür, dass unsere Geschäftspartner ausreichend mit deren Anforderungen vertraut sind. Darüber hinaus schulen wir unsere Mitarbeiter und klären unsere Kunden über die Bedeutung der CE-Kennzeichnung für Produkte auf.

CPR - Minipanel

COLONNA 1
COLONNA 2

DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - CPR - text 2

Bauwesen und Infrastruktur

Bauproduktenverordnung (BauPVO)

Die europäische Bauproduktenverordnung (BauPVO) betrifft alle Kabelprodukte zur Verlegung in Bauwerken (Festinstallation). Sie gilt sowohl für Gebäude als auch Ingenieurbauten und verlangt bestimmte Leistungseigenschaften bezüglich des Brandverhaltens bzw. der Flammwidrigkeit. Die BauPVO für Kabelprodukte trat am 01.07.2016 in Kraft.

EN- Products & Solution - Construction & Infrastructure - Power & Control - Focus On 1 - video

CPR complaint cables: Your choice

CPR Logo

BauPVO konform?

BauPVO konform?

Ist ein Produkt BauPVO zertifiziert, finden Sie (neben vielen anderen zusätzlichen Informationen) dieses Logo auf dem Datenblatt.

DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - Fokus auf 1 - Downloads