DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze – Story Hudson

Das Licht geht in Manhattan an, der Strom kommt aus New Jersey

EINE STRATEGISCHE ELEKTRISCHE VERBINDUNG FÜR MANHATTANS UNERSÄTTLICHEN ENERGIEHUNGER

DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze – Story Hudson - Intro

Die Versorgung von New York City aus zusätzlichen Stromquellen, um das Übertragungssystem in New Jersey zu modernisieren und zu stärken, hierum geht es bei diesem Projekt in erster Linie.

Im Jahr 2011 erhielt Prysmian von Hudson Transmission Partners einen Auftrag im Wert von mehr als 175 Mio. US-Dollar über eine strategische Erd- und Seekabelverbindung zwischen New York City und dem Übertragungsnetz in New Jersey. 

DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze – Story Hudson - Slide

DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze – Story Hudson - Construction Left

Hinter dem Projekt steht die Strategie, die im New Yorker Stadtgebiet angesiedeltem Kraftwerke – die inzwischen veraltet, ineffizient und aus Sicht des Umweltschutzes nicht mehr zeitgemäß sind – nach und nach vom Netz zu nehmen und ihre Leistung durch Energie aus erneuerbaren Quellen und Erdgas zu ersetzen.

 

DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze – Story Hudson - Construction Right

Fertige Komplettlösung

Prysmian war für sämtliche Projektphasen verantwortlich: Entwicklung, Lieferung und Verlegung des aus Erd- und Seekabeln aufgebauten und insgesamt ca. 13 km langen Übertragungsnetzes, das New York City mit dem Stromnetz in New Jersey verbindet. Die Gesamtübertragungskapazität des Systems erreicht 660 MW.

DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze – Story Hudson - Over land and sea

 

Über Land und unter Wasser

Das System besteht aus einem Bündel von drei Hochspannungsseekabeln und zwei LWL-Datenkabeln, die durch das konzerneigene Kabelschiff verlegt wurden: die C/S Giulio Verne. Die Seekabel wurden im Flussbett des Hudson River in einer Tiefe zwischen drei und fünf Metern vergraben. Hierbei kam das von Prysmian entwickelte Hydroplow-Verlegesystem zum Einsatz.

Das Erdkabelsystem wurde über eine Strecke von ca. 900 Metern von der Anlandestelle des Seekabels zum Umspannwerk der ConEd (Consolidated Edison Company of New York) in der W 49th Street unter den Straßen Manhattans verlegt.

DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze – Story Hudson - Local production and centres of excellence2

Produktionsstätten und Exzellenzzentren in der Region

 

Nordamerika zählt zu den Schlüsselmärkten der Prysmian Group. Die Seekabel wurden in South Carolina produziert: die LWL-Kabel stammen aus Lexington, während der überwiegende Teil der Hochspannungskabel im hochmodernen Prysmian-Werk in Abbeville hergestellt wurden, der ersten Spezialfabrik für Hochspannungs- und Höchstspannungskabel in den USA. Die Seekabel wurden im Arco-Felice-Werk im italienischen Neapel produziert.

DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze – Story Hudson - Project numbers

/  Projektzahlen

660MW

Übertragene Leistung

13km

Erd-und Seekabel

3-5m

Verlegetiefe des Seekabels

900m

Länge des Seekabels

DE - Produkte & Lösungen – Stromnetze - View Product

Thema: Stromnetze

DE- ContentType - Editorial Slider What We Offer

EN - Stories - Magazine

COLONNA 1

EN - Stories - Magazine - Insight

COLONNA 2

EN - Stories - Magazine - Next

COLONNA 3

DE- Stories - Magazine - Text

Medienbibliothek

Downloads

Von Geschäftsberichten bis zu Werbematerial und Videos - eine Komplettauswahl an aktuellen Dokumenten und Medien (in englischer Sprache).

arrow-right arrow-right-strong Zur Bibliothek